Beiträge

Neue H&H-Geschäftsstelle für proDoppik in Rheinland-Pfalz

Das Berliner Softwarehaus H&H, Hersteller des führenden kommunalen Finanzmanagements proDoppik, rückt noch näher in unsere Region. Von der neuen H&H-Geschäftsstelle für proDoppik in Dudenhofen bei Speyer aus unterstützen 4 neue Kommunalberater die Verwaltungen mit ihrem Know-how bei der Implementierung und Anwendung der Software. Noch mehr Service, Beratung und Support im Westen Bereits seit 2016 H&H […]

Erste proDoppik-Anwendertreffen 2017 abgeschlossen

Zum zwölften Mal fanden vor wenigen Tagen die beiden Anwendertreffen der proDoppik-Verwaltungen in Hessen, dem Rheinland-Pfalz und dem Saarland statt. Die Teilnahmequote war sensationell. Insbesondere in Ensdorf waren bis auf eine Ausnahme alle Verwaltungen vertreten, die in Rheinland-Pfalz und dem Saarland proDoppik als Finanzmanagement in Ihrer Verwaltung oder Abfallwirtschaftsbetrieb einsetzen. H&H-Geschäftsführer Frank Henning hatte an […]

TüViT-Zertifikate für proDoppik erneuert

proDoppik erhält für weitere zwei Jahre das TüViT-Zertifikat unter anderem für Nordrhein-Westfalen und Hessen. Zahlreiche Testate bescheinigen dem kommunalen Finanzmanagement proDoppik die gesetzeskonforme Umsetzung landesspezifischer Anforderungen an eine Software, die in Kommunen zum Einsatz kommen darf. Da sich Anforderungen und Software im Laufe der Zeit aber verändern, ist eine regelmäßige Nachprüfung notwendig. Die TüV Informationstechnik […]

Finanzmanagement – Wissensvermittlung vor Ort

Wir organisieren und koordinieren Schulungen für das kommunale Finanzmanagement proDoppik in Ihrer Nähe. Das kommunale Finanzwesen ist ein höchst komplexes System, dessen Potenziale nur optimal genutzt werden können, wenn die Kenntnisse um Funktionen und Abläufe immer auf dem neuesten Stand gehalten werden. Auch neue Mitarbeiter sollten nicht nur eine Kurzeinweisung erhalten oder auf die Lektüre […]

E-Rechnung: Gesetz verabschiedet

Das Bundesministerium des Innern gibt in einer Pressemitteilung vom 13.07.2016 bekannt, dass das Gesetz zur Umsetzung der eRechnung beschlossen ist. Dr. Ole Schröder, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, wird in dem genannten Artikel zitiert: Das E-Rechnungs-Gesetz des Bundes ist ein weiterer Meilenstein in der E-Government-Strategie der Bundesregierung. Die elektronische Rechnungslegung trägt zu einer enormen Entbürokratisierung, Kosteneinsparung und schnelleren […]

Stadt Görlitz entscheidet sich für proDoppik

Görlitz, die östlichste Stadt Deutschlands, hat sich entschieden: proDoppik wird das neue Finanzverfahren der Stadt. Das bisherige Verfahren CIP Kommunal wird abgelöst und durch das leistungsfähige Verfahren aus Berlin ersetzt . In einer Ausschreibung der Stadt an der Neiße (ca. 56 TSD Einwohner) hat das H&H-Partnerunternehmen KSL den Zuschlag erhalten. Die Firma KSL Kommunalservice GmbH mit Sitz im sächsischen Chemnitz […]

eRechnung und ZUGFeRD – so gehts

eRechnung, Berichts- und Rechnungswesen für Kommunen: Wir präsentieren komplette Lösungen

Wir reden nicht nur über Lösungen, wir wollen sie auch zeigen: Bei zahlreichen Veranstaltungen im April, Mai und Juni! Sowohl für Anwender als auch für Interessenten bieten wir und unser Partner H&H Gelegenheit, sich über aktuelle Themen und leistungsstarke Funktionen moderner IT-Lösungen für Kommunen zu informieren. Auf unserer Terminseite finden Sie alle Daten und Informationen. […]

Die Würfel sind gefallen: Bad Hersfeld wechselt zu proDoppik

Die hessische Kreisstadt Bad Hersfeld hat sich entschieden: das bisherige Finanzmanagementverfahren der Firma CIP wird durch proDoppik ersetzt. In einer Ausschreibung der Stadt an der Fulda (ca. 29 TSD Einwohner) hat das H&H-Partnerunternehmen KSL den Zuschlag erhalten. Die Firma KSL Kommunalservice GmbH mit Sitz im sächsischen Chemnitz wurde 2014 gegründet. Neben der vertrieblichen Aufgabe der weiteren Verbreitung […]

Mit ZUGFeRD den nächsten Schritt in die Zukunft

„ZUGFeRD“ heißt das bildhafte Schlagwort, mit dem sich kommunale Verwaltungen derzeit im Zuge der Einführung der eRechnung beschäftigen. Vereinfacht gesagt handelt es sich bei ZUGFeRD um die Bezeichnung für das gemeinsame, übergreifende Datenformat für den Austausch elektronischer Rechnungen zwischen Unternehmen, Behörden und Verbrauchern, ohne dass diese Rechnungen in weiteren Schritten ausgelesen oder verarbeitet werden müssen. Entwickelt […]

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien