eRechnung und ZUGFeRD

eRechnung nach ZUGFeRD – der zukünftige nationale Standard

Was steckt eigentlich hinter der EU Richtlinie 2014/55/EU und was bedeutet sie für die Umsetzung im elektronischen Rechnungsaustausch zwischen Unternehmen und Kommunen? Ein paar Fragen soll eine kleine Präsentation klären, die wir auf YouTube veröffentlicht haben.

Die Verarbeitung einer digital eingegangenen Rechnung (eRechnung) wird alle Kommunen kurz- und mittelfristig beschäftigen. Zurzeit werden die Grundlagen eines zukünftigen Standards (XRechnung) erarbeitet. Erfahrungen mit ZUGFeRD sollen in diesen verbindlichen Standard einfließen. ZUGFeRD steht für „Zentraler Userguide für elektronische Rechnung Deutschland“ und ist die nationale Umsetzung der EU-Richtlinie unter Berücksichtigung der organisatorisch-rechlichen und technischen Eigenheiten in Deutschland.

FeRD ist die nationale Plattform von Verbänden, Ministerien und Unternehmen zur Förderung der elektronischen Rechnung in Deutschland.

Das Forum wurde am 31. März 2010 in Berlin  unter Beteiligung verschiedener Ministerien des Bundes und der Länder, des Bundeskanzleramtes sowie der Spitzenverbände der Wirtschaft, einiger Fachverbände  unter dem Dach der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie auf Beschluss des Deutschen Bundestages geförderten AWV – Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V. gegründet. Auf der Webseite www.ferd-net.de erhalten Interessierte alle wesentlichen Informationen zum zukünftigen Datenstandard.

Einige grundlegende Fakten zur Richtlinie, ZUGFeRD, der elektronischen Rechnung und wie Kommunen die Umstellung mit dem integrierten Post- und Workflowmanagement von proDoppik leicht schaffen können haben wir in einer 4-minütigen Powerpointpräsentation zusammen gestellt. Registrierten Nutzern unserer Webseite stellen wir gerne eine werbefreie Version im ppsx-Format für eigene Präsentationen zur Verfügung. (Hier klicken für die Registrierung auf unserer Kontaktseite).

Nutzen Sie auch die Möglichkeit einer Live-Präsentation: Entweder auf einer unserer Veranstaltungen oder vor Ort in Ihrer Verwaltung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden